GO TRABI GO – Die Sachsen kommen!

Eine musikalische Road-Komödie von Christian Kühn

GO TRABI GO – Die Sachsen kommen!

Nach dem gleichnamigen Film von Peter Timm & Reinhard Klooss

Familie Struutz aus Bitterfeld kehrt ihrer sächsischen Heimat den Rücken und reist über die Alpen nach Neapel. Und weil Familienoberhaupt und Lateinlehrer Udo auch in der Freizeit am liebsten auf klassischen Spuren wandelt, folgt er den Stationen von Goethes „Italienischer Reise“. Der die Familie dorthin bringen soll, ist Trabi „Schorsch“, Udos grosse, lebenslange Hassliebe. So beginnt eine irrwitzige Urlaubsreise, bei der Familie Struutz und Schorsch allerhand Federn lassen müssen…

„Go Trabi Go“ kam im Januar 1991 als einer der ersten Filme über die Wendezeit in die deutschen Kinos und wurde in den neuen und in den alten Bundesländern ein Publikumserfolg und machte Kabarettist Wolfgang Stumph über Nacht deutschlandweit bekannt. In einer spritzigen, musikalischen Bühnenfassung findet der Kult nun erstmals seinen Weg auf die Bühne.

Einzelheiten zum Werk

Bühnenfassung: Christian Kühn
Liedtexte: Carsten Golbeck
Musikalische Arrangements: Dominik Walenciak
Kreative Entwicklung: Katja Wolff
Personen: 5 Damen u. 4 Herren
Genre: Musical-Komödie
Technischer Aufwand: gering
Bühne: 1 Deko

Aufführungen

Comödie Dresden | Uraufführung: 14.09.2018

Aufführungsrechte anfragen

Schreiben Sie uns an, wir werden uns umgehend bei Ihnen mit weiteren Informationen melden.


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)tollkuehn-media.de widerrufen.

Christian Kühn

Autor und Regisseur